Nachrichten

Hygiene


30. November 2021

Liebe Gottesdienstbesucherinnen,
liebe Gottesdienstbesucher,

um weiterhin gemeinsam Gottesdienste feiern zu können, besteht für alle Besucherinnen und Besucher die Pflicht, während des gesamten Gottesdienstes eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Dies geschieht aus gegenseitiger Rücksichtnahme. Bei Erkältungssymptomen und Unwohlsein sollte in Eigenverantwortung ein Kirchenbesuch auf später verschoben werden. Im Kircheneingang steht ein Desinfektionsspender zur Nutzung bereit.

In den Bänken liegen Teilnehmendenkarten, die bitte auszufüllen sind, um im Notfall eine Kontaktrückverfolgung zu ermöglichen. Diese werden im Anschluss an den Gottesdienst eingesammelt, im Pfarramt unter Verschluss gehalten und nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht vernichtet.

Für Gottesdienste ab dem 22.11.2021 gilt: Durch das Angebot von kostenfreien Tests sollen weiterhin alle Menschen einen Zugang zum Gottesdienst erhalten.

Aufgrund der pandemischen Lage wird eine Testpflicht für alle (3G+) empfohlen.

Alternativ kann auch die 3G-Regel angewendet werden.

Unsere Kirchgemeinde stellt eine Möglichkeit zu einem Selbsttest unter Aufsicht vor dem Gottesdienst zur Verfügung. Im Gottesdienst gelten die AHA-Regeln (Abstand, FFP2-Masken).

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Kirchgemeinde